PERSONALES LERNEN - ERNST GENOMMEN

PERSONALES LERNEN - ERNST GENOMMEN

PERSONALES LERNEN - ERNST GENOMMEN

Der Autor geht von der Tatsache aus, dass das Konzept der Person in der gegenwrtigen Diskussion weder begrifflich geklrt und gegen die "Persnlichkeit" abgegrenzt noch in seinen Konsequenzen fr jegliches Lernen, Belehren und Erziehen ernstgenommen wird. Er greift die gegenwrtige Diskussion zum "informellen" und "formalen" Lernen auf und beschreibt Gefhrdungen und Mglichkeiten von Personalitt in der Schule: am Beispiel der Reformschulen, der Leistungsproblematik, der Selbstbestimmung, der Lehrerautoritt und der Lehrerhygiene. Schlielich bt er Kritik an den drei Phasen der Lehrerbildung; am Theorie-Praxis-Problem, an den Mglichkeiten der Standardisierung sowie an religisen Perspektiven.

€23.30 €20.97
(έκπτωση 10%)

Κατόπιν Παραγγελίας

*υπό την προϋπόθεση ύπαρξης αποθέματος στον Προμηθευτή


€23.30 €20.97

Κατόπιν Παραγγελίας

*υπό την προϋπόθεση ύπαρξης αποθέματος στον Προμηθευτή

ISBN: 978-3-8474-2355-3
BarCode: 9783847423553
Εκδότης: Budrich
Ημερομηνία Έκδοσης: 09-2019
Εξώφυλλο: Paperback
Σελίδες: 184
Δραστηριότητα: Ξενόγλωσσα
Οικογένεια: Ξενόγλωσσα Λογοτεχνικά

Αξιολογήστε το βιβλίο:


Αξιολογήσεις:


ΔΩΡΕΑΝ ΤΑ ΜΕΤΑΦΟΡΙΚΑ
ΓΙΑ ΑΓΟΡΕΣ ΜΕΓΑΛΥΤΕΡΕΣ ΤΩΝ € 30 !